Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 
Letztes Feedback

http://myblog.de/lottesblog

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Verlust

Viele trauern um den verlust eines Menschen oder eines gegenstandes, sie trauern weil sie es vermissen mit der Person zu reden oder den Gegenstand zu benutzen. Ich hingegen trauere um den Menschen bester Freund oder auch besser gesagt dem Hund. Für mich gab es nie eine nähere Person als meinen Hund doch mein Hund ist fort und ich trauere immernoch. Bereits sind es 4 jahre seit dem er nicht mehr an meiner seite steht, er nicht mehr auf mich zugerannt kommt und er nicht mehr von mir gekrauelt werden kann. Niemand weiss es doch wenn einem jemanden sehr nahe steht kann man nach mehr als 4 Jahren immernoch um den Verlust weinen und trauern es muss nicht jeder sehen aber die betroffenen fühlen den schmerz oder besser gesagtden Verlust die Leere in sich. Durch diesen Verlust können so unglaubliche schäden entstehen. Angst vor nähe oder die Verlustsangst tritt hervor und wir können niewieder eine enge bindung eingehen nur weil wir wortwörtlich verlassen wurden, von allem was uns hoffnung gab, allem was uns super glücklich machte, jedem Momentindem wir getröstet wurden. Alles hat ab dem Punkt keinen Sinn mehr und man weiss nicht wie man dort wieder rauskommt.
6.6.15 00:37


Werbung


5 Seconds Per Centimeter

"Someday, we will be able to watch the cherry blossoms together again".
both of us, without any doupts at all,that's what we thought.

Das Ende von "5 Seconds Per Centimeter" nimmt mich jedes mal wieder mit. Der film ist sehr zu empfehlen!
Als ich den Film das erste mal sah habe ich fast geweint wegen dem Ende. :,(
Tja so ist die Liebe nun mal, man kann sich einfach auseinander Leben und wen neues finden. So wie ich, ich wurde auch oft genug ersetzt.
28.5.15 22:58


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung